Deutschlandweit erreichbar 0800 / 807 0100 350
Deutschlandweit erreichbar 0800 / 807 0100 350 
Erfüllung der gesetzlichen Verpflichtungen gemäß §§ 4-6 des Arbeitschutzgesetzes "Status quo"
Gesetzliche  Auflage  
Seit  dem  01.  Januar  2014  sind  alle  Arbeitgeber  nach  den  §§  4-­‐6  des  Arbeitsschutzgesetzes  
verpflichtet  zur  Durchführung  von  psychischen  Gefährdungsbeurteilungen.  Diese  Pflicht  stellt  
viele  Unternehmen  vor  große  Herausforderungen.      

Die  Herausforderung  ␣  dringlich  
Die  Vorgehensweise  ist  häufig  unklar,  aber  eine  Nichterfüllung  der  Auflagen  in  Verbindung  mit   einer psychischen  Erkrankung  eines  Beschäftigten,  kann  zu  empfindlichen  Strafen  durch  die   Gewerbeaufsicht  und schlimmstenfalls  zu  Regressforderungen  seitens  der  Kranken-­‐,  Renten-­‐  und   Unfallversicherer  führen.

Lesen Sie mehr.....
Pressetext - Psychische Gefährdungsbeurt[...]
PDF-Dokument [365.1 KB]
„Volle Kraft voraus für die Psychische Gesundheit“ mit der IHK Veranstaltung am 29. April 2015 in München"
Die IHK München und Oberbayern ist sich Ihrer Verantwortung als Unternehmensvertreter bewusst und machte die Thematik „Psychische Gesundheit“ und die Problematik der rasant wachsenden Fehltage, aufgrund psychischer Belastungen am Arbeitsplatz, zum Thema ihrer Veranstaltung
PsychGB Pressemitteilung 1 - Volle Kraf[...]
PDF-Dokument [213.9 KB]

   

 

    29. April 2015 - 10.15 Uhr bis 11.00 Uhr   
    
Frau Jochheim und Frau Fuckerer (PsychGB), stellen Ihre Arbeit in München
    
im Rahmen einer Veranstaltung der IHK - München und Oberbayern zum
    
Thema psychische Gefährdungsbeurtieliung, vor.
    
Gemeinsam mit der Gewerbeaufsicht ist hier eine 45 minütige Themeninsel geplant.
    
Auf der u.a. Pdf-Datei finden Sie die Ausschreibung auf Seite 2

 

 

29. April 2015
Fachtagung Betriebliches Gesundheitsmanagement
Die IHK für München und Oberbayern lädt Sie herzlich ein:
Die Zahlen sind beunruhigend: In den vergangenen Jahren sind die Fehltage aufgrund psychischer Belastungen
rasant angestiegen. Das stellt die Unternehmen vor wachsende Herausforderungen. Zudem hat auch der Gesetzgeber reagiert und schreibt nun über das Arbeitsschutzgesetz eine Gefährdungsbeurteilung
psychischer Belastungen vor.
1081_Psychische Gesundheit_finweb_NEU-1.[...]
PDF-Dokument [100.6 KB]
Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© PsychGB Auditierung & Lösungskompetenz