Deutschlandweit erreichbar 0800 / 807 0100 350
Deutschlandweit erreichbar 0800 / 807 0100 350 

zurück zur Seite 1 "Leistung"

 

 

Schritt 1:
psychische Gefährdungsbeurteilung – schlank und kompakt

Wir unterstützen Sie mit einer schlanken, kompakten Beurteilung. Zunächst erhalten Sie eine klare Beurteilung des Arbeitsplatztyps, Inhaltsanalysen des Arbeitsplatzes und Risikoeinschätzungen. Wir prüfen die individuellen Aspekte eines Arbeitsplatztyps in Bezug auf eine mögliche Beeinträchtigung der psychischen Gesundheit des Arbeitsplatzinhabers.
Wir verzichten auf Mitarbeiterbefragungen und überdimensionierte Analysen.
Ist Handlungsbedarf erkannt, empfehlen wir Maßnahmen.
 
Schritt 2:
Dokumentation schützt nachhaltig vor Haftungsproblemen

Sie erhalten eine schriftliche, fälschungssichere Dokumentation, die wir in einer gesicherten Datenbank für Sie speichern und die dann auf Wunsch der Gewerbeaufsicht vorgelegt wird. Die Dokumentation umfasst drei Bereiche: Die Übersicht über die Kennzahlen, die in den Abteilungen von Ihnen als Entscheidungsbasis ermittelt wurden, die eventuell untersuchten Arbeitsplatztypen und eventuelle Maßnahmen – mit der Nachkontrolle.
 
Schritt 3:
Bedarfsorientierte Maßnahmen

Wir organisieren die resultierenden Maßnahmen und führen diese durch. Dabei verbinden wir Fachwissen mit Alltagsnähe. Das bedeutet:
Wir empfehlen nur Maßnahmen, die Sie wirklich brauchen.
 

     Hier ...

  • finden Sie eine ausgewählte Sammlung der Maßnahmen, die wir mir Ihnen in einer Werkstatt durchführen.
  • Der Begriff „Werkstatt“ steht für Verbesserung, Verwirklichung und aktive Begleitung – also alltags - praktisch und konkret.
  • Im Anschluss an unseren Einsatz sind wir gerne weiter als Ansprechpartner und Gesundheitsexperten für Sie da.

 

 
Wir freuen uns auf ein erstes Gespräch!
 

 

 

zurück zu Seite 1 "Leistung"

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© PsychGB Auditierung & Lösungskompetenz